Startseite

Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen.

Antoine de Saint-Exupéry

Nach über 30 Jahren verabschiedet sich Wolfgang Liepert, mit dem „Forumverlag“ Verleger der Zeitung, in den Ruhestand.

Der Verein „Echinger Forum e.V.“ und darin insbesondere der ehrenamtliche Zeitungskreis, der Ihr monatliches „Echinger Forum“ erstellt, haben vorgesorgt und die Zukunft des „Echinger Forums“ auf solide Beine gestellt.

Künftig erfolgt die Produktion komplett in Eigenregie. Seit 1. April 2022 produziert die
„Echinger Forum Verlag GmbH“ als Verleger, die Herausgabe des monatlichen „Echinger Forums“. Die Gesellschaft wurde aus dem Zeitungskreis als formaler Träger des Anzeigengeschäfts gegründet. 

Ihre Gesellschafter sind die Vorsitzende des Vereins „Echinger Forum e.V.“, Dagmar Zillgitt, die Schriftführerin des Vereins, Christiane Glaeser, Ehrenmitglied Irene Nadler und Zeitungskreisleiter Klaus Bachhuber.
Geschäftsführerin der GmbH ist Dagmar Zillgitt.

An Ihrem gewohnten „Echinger Forum“ wird sich dadurch nichts ändern! Wie bisher erscheint es monatlich und wird Ihnen in Ihren Briefkasten kostenlos zugestellt, wie seit 50 Jahren. Wie bisher werden im Heft alle Ihre Beiträge aus Vereinen, Institutionen und Organisationen abgedruckt. Weiterhin berichten die Mitarbeiter des Zeitungskreises ehrenamtlich über alle Veranstaltungen und interessanten Begebenheiten in Eching, Dietersheim, Günzenhausen, Ottenburg, Deutenhausen, Geflügelhof und Hollern.

Neu ist lediglich für die Anzeigenkunden ein anderer Ansprechpartner, nämlich statt dem „Forumverlag“ mit Wolfgang Liepert die „Echinger Forum Verlag GmbH“ mit

Dagmar Zillgitt und Christiane Glaeser als Kontaktpersonen. 

Der Charakter des „Echinger Forums“ als Ortsnachrichtenblatt von Echingern für Echinger wird dadurch nicht verändert! Die Mitarbeit im Zeitungskreis des „Echinger Forums“ ist weiterhin ehrenamtlich. 

Neue Verwaltungsaufgaben in der „Echinger Forum Verlag GmbH“ wie die Geschäftsführung, die Buchhaltung oder die Anzeigenverwaltung werden moderat honoriert. Auch das Layout der rund 40 Seiten, das bisher vom „Forumverlag“ geleistet wurde, wird von der „Echinger Forum Verlag GmbH“ übernommen und ebenfalls honoriert.

Eventuelle Gewinne der GmbH werden in Abstimmung mit dem „Echinger Forum e.V.“ für soziale oder gesellschaftliche Zwecke in Eching gespendet.

Die Form der GmbH wurde gewählt, um die ehrenamtliche Arbeit des Vereins und die für die Produktion des „Echinger Forums“ unumgänglichen Anzeigeneinnahmen strikt zu trennen.

Die „Echinger Forum Verlag GmbH“ ist ausdrücklich nicht gewinnorientiert, sondern lediglich ein nötiges Vehikel zur Aufrechterhaltung der Produktion des „Echinger Forums“. Alle Einnahmen, Ausgaben und Honorare werden jederzeit transparent dem Verein „Echinger Forum e.V.“ offengelegt.

Wir freuen uns auf die Neuerungen zum 50. Jubiläum!

Echinger Forum e.V als Herausgeber
Echinger Forum Verlag GmbH als Verleger

Ihr Zeitungskreis „Echinger Forum“

Klaus Bachhuber, Karl-Heinz Damnik, Gisela Duong, Gert Fiedler, Christiane Glaeser, Andrea Mayerhofer, Josef Moos, Heinz Müller-Saala, Dagmar Zillgitt, Günter Zillgitt.